Translate

Donnerstag, 28. Februar 2013

Aufgebraucht: Februar 2013



 Lavera "Apfelshampoo"
Ein solides Naturkosmetikshampoo. Es reinigt - mehr auch nicht. Nachkauf: NEIN

Bübchen "Shampoo & Shower" (Probe)
Im Schwimmbad benutze ich gerne Probegrößen. Dabei greife ich bevorzugt auf Bübchen zurück. Dieses Produkt gibt es in verschiedenen Duftrichtungen und ich kaufe es immer wieder nach. Es ist mild und eignet sich notfalls auch zum Waschen der Haare. Das einzige was mich stört ist die flüssige Konsistenz. Nachkauf: JA

P2 "Nail Voulminzer"
Er ist noch halb voll. Leider ist er extrem eingedickt, so dass er in den Müll kann. Insgesamt erinnert er mich stark an den Essence BTGN Top Coat. Ich habe ihn als Überlack gewendet. Er sorgte dafür, dass mein Nagellack in kürzester Zeit getrocknet ist. Nachkauf: NEIN

Balea "Augen Make-up Entferner waterproof"
Tolles Produkt. Er nimmt wasserfestes AMU leicht und sanft ab. Nach dem Benutzen hinterlässt er einen Ölfilm, der in wenigen Minuten komplett verschwindet. Danach fühlt sich die Haut super gepflegt an. Nachkauf: JA

L'oréal "Styling Spray"
Angenehmer Geruch, guter Halt und leicht auszubürsten. Kein schlechtes Haarspray. Jedoch hätte ich mir einen feineren Sprühnebel gewünscht. Nachkauf: VIELLEICHT

Dr. Scheller "Arganöl Handpflege für anspruchsvolle Haut"
Eine der Besten Handcremes überhaupt. Sie riecht warm und nussig, ist silikonfrei und enthält mehrere Öl. Jetzt in der kalten Jahreszeit hat sie meine Hände top gepflegt. Leider ist die nicht ganz günstig mit etwa 5Euro. Nachkauf: JA


Balea "Peel-off Maske"
Diese Maske kaufe ich regelmäßig nach. Aber kann es sein, dass Balea die Rezeptur geändert hat? Mir erscheint die Maske nun milder. Weniger Alkohol und schwächerer Peelingeffekt. Nachkauf: JA

nicht auf den Fotos: Balea Professional "Oil Repair Spülung" (Probegröße)
Ein weiteres "Schwimmbadprodukt". Ich mag diese Spülung gerne. Sie pflegt die Haare gut und hat einen angenehmen Geruch. Doch ich weiß nicht ob ich sie mir in groß kaufen würde. Für die Probegröße gilt: Nachkauf: JA

Was ist bei euch so leer geworden? Lasst doch einfach einen Link in den Kommentaren da :-)

Montag, 25. Februar 2013

Review: L'oréal To Coat "916 confettis"



Letzte Woche durfte ein neuer Effektlack bei mir einziehen. Es ist der Confettis Top Coat von L'oréal. Schon als ich ihn das erste Mal auf einem Blog gesehen habe, war ich verliebt. Er ist etwas Besonderes mit seiner schwarz-weißen Optik. 5 ml bekommt ihr für einen Preis von etwa 5 Euro. 


Wenn man den Lack genauer betrachtet, handelt es sich um einen Klarlack mit vielen kleinen schwarzen und weißen Sechsecken in drei verschiedenen Größen. Außerdem ist ein dezenter silbriger Schimmer enthalten. 

Auf meinem Ringfinger trage ich zwei Schichten dieses Top Coat (+ 3 Schichten Sally Hansen Naked Ambition). Durch den flachen abgerundeten Pinsel ließ sich der Lack gut verteilen. Jedoch muss beim Auftrag auf eine gleichmäßige Verteilung der Partikel geachtet werden. Der Lack ist zügig getrocknet und überzeugt mit einer überdurchschnittlichen Haltbarkeit. Nach 5 Tagen tragen sah er immer noch toll aus. Danach habe ich ihn entfernt, weil ich eine andere Farbe auftragen wollte. 

Das Entfernen des Lacks stellt eine echte Herausforderung dar. Die schwarzen und weißen Confettis lassen sich nur sehr schwer entfernen. Ein Wattepad mit Nagellackentferner alleine ist nicht ausreichend.

Aus diesem Grund trage ich diesen Lack nur auf den Ringfinger als Akzent.
Also wenn ihr Lust auf einen ausgefallenen Effektlack habt, kann ich euch diesen nur ans Herz legen.

Sonntag, 24. Februar 2013

Lackiert #3: naked confettis



Hallo ihr Lieben! Ich wünsche euch allen einen tollen Sonntag Abend und möchte euch heute mal wieder zeigen, welche Nagellacke momentan meine Nägel zieren. 
 
Auf den Nägeln befinden sich drei Schichten Sally Hansen "210 Naked Ambition" und eine Schicht l'oréal "916 confettis".




In den nächsten Tagen werde ich die beiden Lacke genauer vorstellen. Bis dahin.

Sonntag, 17. Februar 2013

AMU #10: Smokey Sunday



Heute an einen Sonntag möchte ich euch mit einen brauen rauchigen Augen Make up begrüßen. Eigentlich ist dies ehr ein Look den ich abends trage, aber kennt ihr solche Tage an denen ihr einfach zum Pinsel greift und drauf los schminkt? 

 

Verwendete Produkte


  • MAC - Paint Pot - "Painterly" (Base Innenwinkel)
  • Maybelline -  Color Tattoo 24hr - "Bronze on Bronze" (Base bewegliches Ober - und Unterlid)
  • NXY - 10er Palette "Smokey Eyes"
    • 1 Außenwinkel
    • 3 Lidfalte
    • 4 Innenwinkel
  • NYX - 10er Palette "Caviar & Bubbles"
  • 2 erste Hälfte des Oberlids
  • Catrice - "Ooops Nude did it again" (Verblenden)
  • Zoeva - Cream Eye Liner "Cacoa Bean" (Lidstrich Oberlid)
  • Catrice - Longlasting Eye Pencil waterproof "Karate with Bronze Lee" (Wasserlinie)
  • Catrice - Eyebrow Set - dunkle Farbe
  • Catrice - Eyebrow Filler
  • L'oréal - Volume Million Lashes Mascara





Dienstag, 12. Februar 2013

Review: Maybelline Color Tatoo 24hr "Bronze on Bonze"

Nachdem ich letztens schon ein Augen Make up mit diesen Cremelidschatten vorgestellt habe, möchte ich nur ein paar Zeilen zu diesem Produkt schreiben.  AMU

"Bronze on Bronze" ist für etwa 7 Euro erhältlich. Der Lidschatten befindet sich in einem schweren Glastiegelchen mit einem Schraubverschluss aus Plastik. Der Aufkleber auf den schwarzen Deckel kann aufgeklappt werden. Darunter sind die Inhaltsstoffe abgedruckt.  Leider ist nicht auf der Verpackung vermerkt, wie viel Gramm enthalten sind.
 
Die Farbe ist ein goldiger brauner Bronzeton mit silbrigem Schimmer. Ich habe die Farbe lange im Laden stehen gelassen, weil ich dachte, sie könnte für meinen Hauttyp zu warm sein. Zum Glück bestätigte sich mein Verdacht nicht. 

Bei der Konsistenz handelt es sich um einen Cremelidschatten. Ich bevorzuge es, ihn mit einem Finger oder einen synthetischen Pinsel aufzutragen. Wenn das Produkt mit einem Finger in Berührung kommt, fühlt es sich zart und gelartig an. Am Augenlid lässt sich die Farbe sehr leicht Verbenden. Nichts wird fleckig. Der Lidschatten lässt sich sehr gut schichten. Von einem zarten bis zu einem intensiven Finish ist alles möglich.
Ohne Lidschattenbasis rutscht dieser Lidschatten bei mir nach einigen Stunden in die Lidfalte. Deswegen ist es sinnvoll, zuvor eine Basis aufzutragen. So bleibt die Farbe über den ganzen Tag an Ort und Stelle. 

Dieser Lidschatten ist sehr gut verträglich und lässt sich problemlos abschminken.
Ein tolles Produkt, das ich uneingeschränkt empfehlen kann.







Montag, 11. Februar 2013

Review: Maybelline New York: Baby Lips "Mango Pie"


Vor etwa zwei Wochen war ich auf der Suche nach einer neuen wasserfesten Mascara. Da ich mit der Maybelline Colossal Volum' Express in der wasserlöslichen Variante sehr gute Erfahrungen gemacht habe, wollte ich mir diese Tusche nun in der wasserfesten Version kaufen.
In meinem Heimat DM gab es diese Mascara mit einem kleinen Extra: den Baby Lips Lipbalm in "Mango Pie". Der Preise für die Mascara inclusive der Pflege lag bei etwa 9 Euro. Also wie gewohnt. Doch nun zu "Mango Pie":
Leider gibt es diese Pflegestifte nicht regulär im deutschen Standardsortiment der Marke Maybelline. Ich war echt überrascht, sie als Give away zu sehen. 

Die Verpackung kommt in leuchtenden Farben daher und wirkt er kindlich. Trotzdem liegt die Plastikverpackung gut in der Hand und schließt sicher. Mittels einem kleinen Rädchen an der Unterseite der Hülse lässt sich der Pflegestift herausdrehen. Es sind 4 Gramm enthalten, die 24 Monate nach dem Öffnen haltbar sind. 

Der Duft ist zwar künstlich und erinnert mich nur wenig an Mango. Doch er ist fruchtig angenehm und verfliegt langsam. Ich mag den Geruch und das Gefühl auf den Lippen. Der Stift gleitet leicht über die Lippen und hinterlässt einen Film, der sich angenehm anfühlt. Nach etwa drei Stunden ist der pflegende Film eingezogen und die Lippen fühlen sich weich an. Mein "Baby" beugt raue Winterlippen vor. Aber bezweifel, dass er es schafft, rissige Lippen geschmeidig zu pflegen. 

Eine gelungene Lippenpflege, mit leckerem Duft, die Lust auf Sommer und Sonne macht. Es ist echt schade, dass sie nicht regulär erhältlich ist. Solltet ihr sowieso ein Fan von Maybellinemascaras sein - greift zu!