Translate

Mittwoch, 31. Oktober 2012

AMU #6: Dark Eyes


Eigentlich wollte ich mich vor einer halben Stunde abschminken. Doch zuvor versuchte ich ein kleines Experiment mit schwarzen Lidschatten. Dabei ist dieser Look entstanden, den ich euch nicht vorenthalten möchte: 




 

Verwendete Produkte:
  • Artdeco Eyeshadow Base
  •  Maybelline Color Tatoo 24HR "40 - Permanent Taupe" (oberes bewegliches Lid)
  •  Sleek "Au Naturel" Palette (Schwarz auf bewegliches Oberlid)
  •  Alverde "42Taupe Harmony" (dunkles Taupe und Beige zum Verblenden des Schwarz)
  •  P2 Intensive Khol Eyeliner "Georgeous Germany" (Innenwinkel und unterer Wimpernkranz)
  •  Sleek "Au Naturel" Palette (Weiß, auf den hellen Eyeliner am unteren Wimpernkranz und im Innenwinkel auftragen)
  • L'oréal Volume Million Lashes (obere Wimpern mehrfach tuschen)
  • Artdeco Eye Brow Pencil 6

Bei diesem Augen Make up ist besonders, dass es ohne Lidstrich am oberen Wimpernkranz und ohne dunkel Kajal am unteren Augenlid auskommt. Sicherlich würden Fake Lashes diesen Look noch perfektionieren. ;-)

Sonntag, 14. Oktober 2012

Review: Zoeva Cream Eyeliner "Cocoa Bean" und "Demin Bar"


Seit fast einem Jahr befinden sich diese beiden Zoeva Eyeliner in meinem Besitz. Zoeva ist ein Onlineshop der verschiedene Kosmetikartikel und Pinsel anbietet. Die Cream Liner haben jeweils 6,20Euro gekostet. Sie werden in 12 verschiedenen Farben angeboten. Ein Pinsel ist bei der Lieferung nicht enthalten. In der Verpackung sind 3,5 ml enthalten und die Liner werden in Italien hergestellt. 



Ich habe schon mehrmals in diesen Onlineshop bestellt. Der Bestellvorgang lief immer problemlos ab. Bei Vorkasse dauerte es etwa eine Woche, bis die Artikel bei mir zu Hause angekommen sind. Die Ware war stets gut verpackt, sodass selbst Lidschatten den Versand unbeschadet überstanden haben. 

"Cocoa Bean" ist ein Mittelbraun mit kupferfarbigen Schimmer. In der Verpackung wirkt die Farbe wesentlich heller und metallischer als aufgetragen. "Demin Bar" ist ein dunkles Blau mit blauen Schimmerpartikeln. 



Abgesehen von der Farbe unterscheiden sich die Eyeliner kaum in ihren Eigenschaften. Zoeva nennt sie Cream Eyeliner. Ihre Konsistenz ist nicht gelartig, sonder moussig.
Der Liner muss vorsichtig mit einem Pinsel entnommen werden, schnell hat man zu viel Farbe aufgenommen. Der Auftrag gelingt mir am Besten mit einem angeschrägten Eyelinerpinsel, der eine fluffige Spitze hat. Pinsel, die spitz zulaufen und fest gebunden sind eignen sich weniger zum Auftrag, weil der Lidstrich schnell ungleichmäßig und nicht sofort deckend wird. 




Wenn sich der richtigen Pinsel gefunden hat, gibt es keine Probleme beim Auftrag. Bei "Denim Bar" trage ich für ein perfektes Ergebnis immer zwei Schichten auf.
Die Haltbarkeit ist hervorragend. Beide Eyeliner sind waterproof. Schwimmen gehen ist problemlos möglich, solange man nicht taucht. Am Abend sieht der Lidstrich immer noch wie frisch aufgetragen aus. Zum Abschminken wird ein Augen Make Up Entferner für wasserfeste Produkte benötigt. Damit lässt er sich gut entfernen. 



Natürlich haftet der Liner auch in meinen Pinseln. Das Reinigen ist hier aufwendiger. Ich streiche meinen Pinsel erst auf einem Wattepad mit AMU Entferner aus, bevor ich sie reinige. Leider ist mir dieser Prozess am Morgen zu wider. 

Obwohl die Liner schon eine ganze Zeit im Gebrauch sind, hat, sich ihre Konsistenz nicht verändert. Sie lassen sich noch genau so verarbeiten wie bei der ersten Benutzung. Dabei ist anzumerken, dass sie laut Herstellerangabe nur 6 Monate nach dem Öffnen haltbar sind.
Zoeva hat hier zwei tolle Produkte auf den Mark gebracht, die mich auf ganzer Linie überzeugen konnten.

Freitag, 12. Oktober 2012

AMU #5: kalt und rauchig


Eigentlich sollte es heute morgen ein dezenter Look in Hellbraun und Rosa werden. Doch leider unterschätzte ich die Pigmentierung des schwarzen Lidschattens meiner NYX Palette. Am Ende war von den Braun nicht mehr viel zu sehen. Trotzdem möchte ich euch den dabei entstandenen Look zeigen, den ich wohl sonst nie so geschminkt hätte. 




Verwendete Produkte:
  • MAC - Paint Pot "Painterly" (als Base) 
  • NYX - Carviar & Bubbles Palette (1 in der Lidfalfe und am unteren Wimpernkranz; 2 bewegliches Oberlid; 3 Innenwinkel; 4 zum Abdunkeln der Lidfalte)
  • Essence - Blockbuster (zum Verblenden der Übergänge) 5 
  • Artdeco - Soft Eye Liner Waterproof 80 (Lidstrich) 
  • Maybelline - Colossal Volum' Express Mascara 
  • Catrice - Eye Brow Stylist - 020 Date With Ash - ton 

 

Dienstag, 9. Oktober 2012

Review: Catrice - Absolute Eye Colour "340 Ooops, Nude Did It Again!"


Nachdem dieser Lidschatten schon bei einigen meiner AMUs zum Einsatz gekommen ist, möchte ich ihn euch nun vorstellen. Er ist bei DM für 2,95 Euro erhältlich. 

Die Farbe ist ein helles Beige mit einem dezenten kühlen satinierten Finish. Ein Nudeton - darauf weist bereits der Name " Ooops, Nude Did It Again!" hin. Hier ein großes Lob an Catrice. Die Produktnamen sind toll. Sie bleiben viel besser in Erinnerung als Nummern. 



Der Lidschatten kann vielseitig eingesetzt werden. Ich benutze ihn meistens als Sololidschatten, wenn ich einen auffälligen Lidstrich trage. Außerdem eignet er sich super zum Verblenden oder Highlighten. Durch seinen dezenten Glanz kann er auch als Highlighter im Gesicht benutzt werden. 

Die Pigmentierung ist gut. Der Lidschatten lässt sich problemlos mit einem Pinsel aufnehmen, ohne zu krümeln. Auf einer Lidschattenbasis kommt die Farbe am Auge gut zum Vorschein und hält den ganzen Tag.

oben: ohne Basis; unten: auf MAC Paint Pot "Painterly"


Ein solcher Farbton sollte in keiner Schminksammlung fehlen. Durch seine Vielseitigkeit ist dieser Lidschatten ein toller Begleiter für jeden Tag - besonders wenn es morgens schnell gehen muss.

Montag, 8. Oktober 2012

Review: Essie "16 Spaghetti Strap" Nagellack


Nun möchte ich euch meinen ersten Essie Nagellack vorstellen. Ich habe ihn für 7,95 Euro bei DM gekauft. Dieser Lack ist seit dem Frühling dieses Jahres in meinen Besitz. Inzwischen ist nicht mehr viel in den 13,5 ml Fläschchen enthalten. Das spricht für den Nagellack. 



Die Farbe ist ein helles, milchiges Rosa. Sie ist durchscheinend und erst mit drei Schichten perfekt deckend. Also gibt es mehrere Möglichkeiten, wie der Lack getragen werden kann. Mit einer Schicht sehen die Nägel natürlich gepflegt und aufgehellt aus. Durch den abgerundeten Pinsel lässt sich das Produkt gleichmäßig auftragen. Gerade bei durchscheinenden Lacken ist es schwer, ein ebenmäßiges Finish zu erzielen. Mit einer ruhigen Hand ist es kein Problem mit "Spaghetti Strap" ein schönes Ergebnis zu erzielen. Auf dem Bildern habe ich zwei Schichten auf die Nägel aufgetragen. Hier sieht man noch die Nagelspitze und den Halbmond im Nagelbett durchscheinen. 


2 Schichten
 

Der Lack trocknet in einer angemessenen Zeit. Bei drei Schichten sollte man etwas mehr Zeit einplanen oder auf einen schnell trocknenden Überlack setzten. Ist der Nagellack getrocknet, kann ihn so schnell nichts mehr etwas anhaben. Ohne Über- und Unterlack sind selbst nach drei Tagen kaum unschöne Stellen zu erkennen. Die Haltbarkeit ist seine große Stärke. 

Diesen Nagellack kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen, wenn ihr einen dezenten Alltagslack sucht.